Facebook
bueroordner

Gemeindezentrum Fraunberg

Fertigstellung des Gemeindezentrums

Wir wünschen viel Freude mit der neuen Einrichtung im Gemeindezentrum Fraunberg. Vielen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Das Trauungszimmer, Bürger- und Sitzungssaal sowie weitere Räumlichkeiten erscheinen nun in neuem Glanz.
& einen herzlichen Glückwunsch an die Architekten von oberprillerarchitekten - das Gemeindezentrum ist für die Architektouren 2017 ausgewählt worden.

 

24.07.2017/st

      

Fotograf: oberprillerarchitekten

Fertigstellung der Fassade

Endlich fertig!

Unsere Fassade glänzt nun mit einem neuen Lichtwerbekasten und das rote Eingangsportal wurde mit einem weißen 'Büro Optimal'-Schriftzug versehen. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis!  

 

26.06.2017/st

   

 

RAY – IN DER BEWEGUNG SITZT DIE KRAFT

Der neue ray ist da!

Er integriert alles, was schon den Freischwinger ray zu einem Pionier am Konferenztisch machte – weitergedacht als eleganter Sessel. Die wippende Sitzschale mit Stoff- oder Lederbezug geht nahtlos über in Armlehne und drehfreudiges Spinnengestell aus Alu-Druckguss, optional mit Rückholmechnik, auf Rollen oder Gleitern.

Ohne langes Voreinstellen passt sich ray perfekt Körper und Bewegung an – damit das Meeting los und egal wie lange gehen kann

 

31.05.2017/st

         

Quelle: http://www.brunner-group.com/news/bildershow-ray.html

Eine Polstergruppe für höchste Ansprüche

Rund 15 Jahre nach Einführung der Tasso Lounge bringt Sitzmöbelhersteller Klöber 2017 die weiterentwickelte Serie Tasso 2.0 auf den Markt. Die elegante Polstergruppe besteht aus zwei Sofas, einem Sessel sowie dem dazu passenden Beistelltisch. Sie verbindet repräsentative Eigenschaften mit hohem Sitzkomfort – und beeindruckt durch die hochwertige Verarbeitung.

Je nach Bedarf arrangiert, wird die Polstergruppe Tasso 2.0 den Anforderungen verschiedener Situationen wie Warten, Kommunikation oder Rückzug gerecht. 

Weiche Konturen bei gleichzeitig klarer und präziser Linienführung, sind neu bei der Sofafamilie. Die großzügig bemessenen Rücken- und Sitzpolster der Möbel tragen wesentlich zum Wohlgefühl bei. So ist auch das dauerhafte Sitzen in wechselnden Positionen bequem möglich.

Die Sitzgruppe ist wahlweise in Leder oder in Stoff konfigurierbar und besitzt Aluminiumbeine mit Sonderfunktion. 

 

29.05.2017/st

    

Quelle: https://www.kloeber.com/de-de/neuheiten-aktuelles/news/detail/article/-7ef2a4e52c/

Raumakustik einfach planen!

Jeder Raum hat eine ganz eigene Akustik.
Und jede Tätigkeit bedarf eigener akustischer Bedingungen. Gerade die Arbeit in Mehrpersonenbüros stellt besondere Ansprüche an die Akustik. Bewusst wird uns das leider häufig erst, wenn sie negativ auffällt.

Das Gute ist: Raumakustik ist planbar!

pCon.planner hat gemeinsam mit Schall & Raum im nachfolgenden Video die Auswirkungen verschiedener Einrichtungsvarianten und Materialien auf die Raumakustik hör- und sichtbar gemacht.

 

 

 

27.03.2017/st

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=eSZvaORvd0s

clear - das exklusive Schranksystem von fm Büromöbel

Am 21. März 2017 wurde uns das exklusive Schranksystem clear von fm Büromöbel präsentiert.

Clear überzeugt durch Design, Material und Ästhetik. Die grifflosen Fronten als push to open oder mit Griffleiste geben dem Programm eine ganz eigenständige reduzierte Optik.

Die Arbeitswelten werden wohnlicher. Das Büro wird zum Lebensraum. Wohlfühlen, Kommunikation, klare Linien und Formen bilden die Konstanten im Arbeitsalltag und sind gleichzeitig die Basis für das Programm clear. 

Materialien wie Hochglanz, Synchrondekore, fresh color und die 21 fm Dekore bieten dabei nicht nur in der Frontgestaltung individuelle Möglichkeiten. Ob Sideboard, Hängeregal oder Flügeltürenschrank, ob mit Schubkästen, Klappenschränken oder Schiebetüren, ob mit push to open oder mit Griffleiste – clear lässt sich in vielen Varianten kombinieren und steht auf vier verschiedenen Sockelsystemen. 

  • designorientiertes Stauraumsystem
  • mit push to open oder Griffleiste
  • hochwertige Materialien und Hochglanzfronten
  • technisch durchdachte Lösungen und Funktionen
  • 4 Sockelsysteme
  • viele individuelle Kombinationen möglich

 

22.03.2017/st

    

Quelle: fm Büromöbel Franz Meyer GmbH & Co. KG

TOP 100 Büroprodukte 2017

Zum Sonderheft

Anfang des Monats ist das Das-Büro-Sonderheft „Büroprodukte des Jahres 2017“ von OfficeABC.de erschienen. Die Redaktion hat zum zweiten Mal ihre richtungsweisende Top 100 gekürt – branchen- und kategorienübergreifend. Auch einige unserer Partner sind mit ihren Büroprodukten vertreten: z.B. Tischsystem Ology von Steelcase, Bürodrehstuhl Cappela von Kinnarps, Pendelleuchte C80-PR von Glamox Luxo oder den Telefon Cube von Bosse Design mit Belüftungssystem.

 

#5 Ray von Brunner
#6 Ology von Steelcase
#27 C80-PR von Glamox Luxo
#32 1+1 Welcome Elemente von Steelcase
#35 Capella von Kinnarps
#38 VINTAGEis5 von Interstuhl
#48 Klimastuhl von Klöber
#62 Telefon Cube von Bosse Design
#82 UPis1 von Interstuhl

 

20.03.2017/st

 

Quelle: officeabc.de

Tag der Rückengesundheit 2017 - Mit dem Aktiv-Sitz swopper von aeris

Am 15. März 2017 findet zum 16. Mal der „Tag der Rückengesundheit“ auf Initiative des Bundesverbands deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. und der Aktion Gesunder Rücken e. V. (AGR) statt. Denn Rückenschmerzen sind mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Jeder Zweite in Deutschland ist von Rückenschmerzen betroffen. Häufigste Ursache hierfür: langes, starres Sitzen und zu wenig Bewegung im Alltag. Und genau hier setzt der Aktiv-Stuhl swopper von aeris gesundheitswirksam an. Er sorgt für kontinuierliche, natürliche Bewegung im Arbeitsalltag und macht aus einer 40-Stunden-Sitz-Woche eine 40-Stunden-Woche in Bewegung. Quasi ein Personal Trainer fürs Büro. Und das ist top für den Rücken.

Bewegend in jedem Detail

Setzt man sich auf den swopper, federt man vertikal, also auf und ab. Das entspricht dem „federnden“ Gehen auf weichem Waldboden. Die seitliche Flexibilität und die Vorneigung trainieren die Muskulatur, sorgen für optimale Sitzpositionen und für häufige Haltungswechsel. Der Stuhl folgt den Bewegungen des Körpers und nicht umgekehrt. Die Folge: Man bewegt sich mehr als doppelt so viel wie auf herkömmlichen Bürostühlen. Und das tut dem Rücken gut, steigert das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit.

swopper - ein Segen, nicht nur für den Rücken.

Der swopper stärkt aber nicht nur die Rückenmuskulatur. Beim bewegten Sitzen kann man sich auch besser konzentrieren und besser denken. Denn durch die aufrechte Haltung beim Sitzen auf dem Aktiv-Stuhl wird die Atmung automatisch tiefer, mehr Sauerstoff gelangt ins Blut und die Gehirnaktivität wird erhöht. So klappt es auch an langen Arbeitstagen mit der Konzentration. Und noch ein angenehmer Nebeneffekt: Aktives 3D-Sitzen auf dem swopper gibt so viel Schwung, dass man messbar bis zu 300 Kalorien zusätzlich pro Tag beim Sitzen verbraucht.

Gesunder Rücken, Kalorien verbrennen und bessere Konzentration durch aktives, dynamisches Sitzen – der swopper ist ein perfektes Plätzchen für den Arbeitsalltag.

 

15.03.2017/st

Quelle: aeris GmbH

Büro Optimal goes Facebook

Wir sind online! Nach 20 Jahren ist Büro Optimal nun auch in Facebook zu finden. Dort werden Sie über aktuelle Ereignisse, Neuigkeiten zum Jubiläum und vieles mehr auf dem Laufenden gehalten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserer Seite und wenn Sie gefallen daran finden, hinterlassen Sie uns doch ein "Gefällt mir". 

Hier gehts zur Facebookseite!

 

14.03.2017/st

Weltneuheit für den Arbeitsplatz: Der Klimastuhl von Klöber

Dem einen ist es zu warm, dem anderen zu kalt – das Raumklima gehört zu den Top Beschwerdeursachen im Büro. Vor allem haben Männer und Frauen ein sehr unterschiedliches Temperaturempfinden. Dafür hat der Owinger Sitzmöbelhersteller mit dem neuen Klöber Klimastuhl eine innovative Lösung gefunden: Dank der Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ kann jeder Mitarbeiter mithilfe seines Bürostuhls seine persönliche Wohlfühltemperatur selbst bestimmen. Das verbessert den Komfort am Arbeitsplatz, steigert die Produktivität und hat gleichzeitig einen positiven Einfluss auf Energieverbrauch und -kosten. Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns! Probesitzen und Testen jederzeit möglich!

 

03.05.2016/th

Fotos: Klöber Klimastuhl © Klöber

Bavaria meets Korea meets Büro Optimal

Büro Optimal übernahm in der ersten Ausbaustufe des neuen Verwaltungsgebäudes der WMU Bavaria GmbH in Niederaichbach die Planung und Realisierung der ca. 50 Arbeitsplätze. Ebenfalls ausgestattet wurden die Geschäftsführungs- und Konferenzbereiche.

Der zur Koreanischen Unternehmensgruppe Sungwoo Hitech gehörende BMW Zulieferer entschied sich für Büro Optimal als Hauptlieferant für seine Büro- und Konferenzmöblierung.

 

29.04.2016/th

WMU

Erstes Kompetenzpartner Treffen des IGR

Am 19.11.2015 lud der IGR EV (Interessengemeinschaft der Rückenschullehrer/innen e.V.) zum ersten Treffen der „Kompetenzpartner Ergonomie“ nach Nürnberg ein. Unsere Mitarbeiter Tabea Heuser und Andy Hensel tauschten sich dort mit anderen Kompetenzpartnern über deren Erfahrungen im Bereich Ergonomie und Gesundheit am Arbeitsplatz aus und erfuhren viel Neues. Neben einem Workshop zum Thema: „Wie positioniere ich mein Fachhandelsunternehmen in der Zukunft im Umfeld der betrieblichen Gesundheit.“, kam auch die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nicht zu kurz.

Im zweiten Teil wurde unter anderem das HUMEN® vorgestellt, eine innovative Methode, einen Arbeitsplatz zu analysieren. Das Ergebnis bietet so die Grundlage, diesen zu verbessern und optimal auf die Bedürfnisse des Menschen auszurichten. Mit Hilfe dieser visuell-aufbereiteten Ergonomie-Analyse können Menschen am Arbeitsplatz erkennen, welche Optimierungspotenziale vorhanden sind. (www.arbeitsplatz-analyse.de)

Wir danken Herrn Ralf Eisele, Marketing & Vertrieb und Herrn Christian Brunner, erster Vorsitzender des IGR für den sehr kurzweiligen Tag, für die gute Verpflegung und die vielen neuen Anregungen und Inputs.

Wussten Sie schon, dass Büro Optimal seit ca. einem Jahr zertifizierter "Kompetenzpartner Ergonomie" des IGR ist? Nein? Dann sprechen Sie uns darauf an.

23.11.2015/th

 

IGR